Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Meine neue parlamentarische Initiative:

Negativzinsen der Nationalbank sollen der Altersvorsorge zugutekommen.

Lesen Sie mehr dazu in der Medienmitteilung des TEAM65+ vom 19.9.2019

Aktuell

PERSPECTIVE CH – das Forum für Weltoffenheit und Souveränität – gibt seine Wahlempfehlung zu meiner Person ab.

Kampf dem internationalen Schlepper-Unwesen! – Votum an der OSZE-Tagung, Okt. 2019, Marokko

So schätze ich meine Wahlchancen ein - Kommentar in der AZ vom 24.8.2019

Meine Parole zum 19.5.2019:
JA zur AHV-Steuervorlage!

Wie sinnvoll ist die "parlamentarische Altersguillotine"? – Artikel im Journal 21 vom 12.5.2019

Altersvorsorge - Empfangsgebühren - Olympia-Milliarde

Wessen Interessen vertreten die Seniorenverbände?


Politische Haltung

Milizparlamentarier vom Scheitel bis zur Sohle

Maximilian Reimann ist ein Milizparlamentarier aus Überzeugung, vom Scheitel bis zur Sohle. Parlamentarische Vollämter lehnt er ab, weil dadurch der Kontakt zur Wählerbasis abnimmt und Eigeninteressen forciert werden. 

Trotzdem ist er auch in der "hohen Politik" am Ball. So traf er sich als Präsident der Aussenpolitischen Kommission des Ständerats etwa mit Kofi Annan, dem damaligen Generalsekretär der UNO anlässlich seines offiziellen Besuches in der Schweiz (Bild). 

Für Klartext im Bundeshaus

"Nicht die Kämpfe, die wir verlieren, sondern die Kämpfe, die wir gar nicht führen, sind unsere Niederlagen." 

In diesem Sinn und Geist vertrete ich seit über 20 Jahren meinen Kanton und das Aargauer Volk in Bern. 

Maximalforderungen erreicht man in der Politik nicht. Aber es lohnt sich, seine politischen Ziele hoch zu stecken und sich dafür einzusetzen, auf dass immerhin Teile davon mehrheitsfähig werden. 

Nehmen Sie hier, liebe Leserin, lieber Leser, Einblick in meine politische Tätigkeit in Bern. Konsultieren Sie die Menüpunkte "Voten im Rat" sowie "Politische Vorstösse" sowie "Kommissionen" um sich ein Bild über mein derzeitiges Engagement in Bundesbern zu machen. 

Teilen Sie mir aber auch unumwunden mit, wenn Sie Wünsche und Anregungen haben oder Sie sonstwie der "politische Schuh" drückt.